dh BSW

Brecherschubwagen

Mobiles Abfördersystem für Streckenvortriebe dh BSW

 

Das mobile BSW Abfördersystem mit Schubraupe und Kettenkratzerförderer in den Ausführungsvarianten mit oder ohne Brecher dient zur Überleitung von Haufwerk auf nachgeschaltete Gummigurtförderer.

 

Die integrierte Schubraupe mit angehängter Kehrstation und Aufgabetisch für den nachlaufenden Gummigurtförderer ermöglicht das schnelle Nachführen der Fördereinrichtung in Strecken- und Tunnelvortrieben. Das manuelle Einrichten und Abspannen der Gummigurtfördererkehre entfällt. Alle Rück- und Einrichtfunktionen werden hydraulisch ausgeführt. Abhängig von den spezifischen Anforderungen sind unterschiedliche Ausführungsvarianten verfügbar.

 

 

  • verfügbar in schlagwettergeschützter Ausführung oder in Normalausführung

  • Schubraupe mit Abstützelementen für den Niveauausgleich

  • integrierter Durchlaufbrecher

  • angehängte Bandkehrstation mit Aufgabetisch

  • Kettenkratzerförder mit Trogsystem