dh R130t

Teilschnittmaschine in der 130 t Gewichtsklasse mit teleskopierbarem Schneidarm für den Einsatz im Tunnelbau

Die Teilschnittmaschine dh R130t mit einem Gesamtgewicht von 130 t und einer installierten Schneidleistung von 400 kW ist speziell für den Tunnelbau konstruiert. Der teleskopierbare Schneidarm ermöglicht die Auffahrung von Tunnelsektionen bis 50 m². Sie ist aufgrund zahlreicher Spezialausführungen und Zusatzausstattungen optimal an die unterschiedlichen Anforderungen im Tunnelbau anpassbar.

 

 

 

Merkmale und Ausstattungen

 

  • niedrige Maschinenhöhe

  • teleskopierbarer Schneidausleger

  • Querschneidkopf / Längschneidkopf

  • automatische Verbesserung der Standsicherheit beim Schneiden

  • online-Datenerfassungs- und Diagnoseeinrichtung

  • geringe Bodenpressung

  • elektrische Ausstattung mit/ohne Schlagwetterschutz

  • Funkfernsteuerungen für die TSM und ABSE

  • Bohr-/Ankerausrüstung mit Drehbohrmaschinen dh DR oder Bohrhammer dh DP15

  • Bohrlafettensysteme für verschiedene Bohr- und Ankeranwendungen

  • Fahrerkabine (FOPS) (optional mit Klimatisierung)

  • geschlossener Kühlkreislauf

  • Wassernebelbedüsung

  • Ausbauhilfe

  • Schneidprofilkontrolle

  • Dieselaggregat zum Verfahren der Teilschnittmaschine

  • Druckluftkompressor

  • Ladetischverbreiterungen (fest/schwenkbar)

  • schwenkbare Arbeitsplattformen

  • Schwenkförderer (vertikal/horizontal schwenkbar)

  • Schwenkband Übergabeband Kabeltrommel

  • verschiedene Nachläufersysteme

Datenblatt

Gewicht ca. 130 t
Schneidleistung 400 kW
Gesamtleistung 560 kW
Breite 3800 mm
Länge 15000 mm
Höhe 4600 mm
Ladetischbreite (min.) 4500 mm
Schneidquerschnitt 50 m²
schneidbare Gesteinsfestigkeit (UCS) ≤ 140 MPa
Teleskophub 800 mm
Fördererquerschnitt 780 x 500 mm
Breite der Raupenketten 800 / 1000 mm
Bodenpressung 0,21 / 0,17 MPa
Bodenfreiheit 400 / 500 mm
Steigfähigkeit (längs) 18°
max. Querneigung