Auslieferung der ersten Teilschnittmaschine für den Tunnelbau nach Ägypten

02.09.2016

Deilmann-Haniel Mining Systems freut sich mitteilen zu können, dass die Auslieferung der ersten drei Teilschnittmaschinen für ein Tunnelbauprojekt in Ägypten kurz bevorsteht. Dies ist der erste große Verkauf nach Ägypten und ein weiterer Schritt hinein in den wachsenden Tunnelbaumarkt mit dem Einsatz von Teilschnittmaschinen. Jedes System besteht aus einer Teilschnittmaschine mit einer geschlossenen, klimatisierten Fahrerkabine, einem Entstaubungssystem, einem Spritzbetonniersystem und einem Dieselgenerator, damit alle Geräte unabhängig von jeglichen anderen verfügbaren Energiequellen betrieben werden können. 

Im August besuchte eine Delegation des Verteidigungsministeriums der Arabischen Republik von Ägypten unsere Werkstätten zur Werksabnahme der ersten zwei Teilschnittmaschinen dh R75t, die erfolgreich und fristgerecht abgeschlossen werden konnte.

Der Ausbau unserer Aktivitäten im Bereich Tunnelbau und Infrastruktur ist Bestandteil der Firmenstrategie mit dem Ziel, zu einem weltweit anerkannten Lieferanten von Maschinenausrüstungen zu werden, die neben unserer Kernkompetenz wie z.B. Streckenausbau im untertägigen Bergbau, auch erfolgreich in diesen Bereichen eingesetzt werden können.

Während der letzten Wochen konnten wir außerdem zwei Servicetechniker unseres Exklusivvertreters und Servicepartners, OTRAC Heavy Equipment, begrüßen, die den Vor-Ort Service der Teilschnittmaschinen übernehmen werden, nachdem diese an den Kunden übergeben und die Endabnahme vor Ort durch unser eigenes Serviceteam durchgeführt worden ist.

Ein Folgeauftrag über zwei 130 Tonnen Teilschnittmaschinen dh R130t konnte ebenfalls vor ca. einem Monat mit dem Kunden unterzeichnet werden. Die Auslieferung dieser noch größeren Maschinen ist für September 2017 geplant.

 

Dortmund, August 2016